• Topbild
  • Topbild
  • Topbild
  • Topbild
  • Topbild
  • Topbild
  • Topbild
  • Topbild
  • Topbild
  • Topbild
  • Topbild
  • Topbild
  • Topbild
  • Topbild
  • Topbild
  • Topbild
  • Topbild
  • Topbild

Freilichtbühne Coesfeld e.V.

AUFGABEN DER RESSORTLEITER

Vorsitz:

Repräsentation des Vereins nach außen, Auf- und Ausbau der Kontakte zu Behörden, Organisation der Vorstands- und Vereinsarbeit, Integration nach innen, Kontrollvollmacht und ständige Überprüfungspflicht der Finanzen, Organisation und Koordination aller Veranstaltungen einschl. der Belegung der Räumlichkeiten  

Stellvertretender Vorsitz:

Repräsentation des Vereins nach außen, Integration und Vermittlung innerhalb des Vereins, Verbandsarbeit/Bildungswerk, Kontaktpflege zu anderen Bühnen (Betreuung), Betreuung und Koordination der verschiedenen Gruppen innerhalb des Vereins (Jugend, Senioren..)  

Geschäftsführer:

Haushaltsplanung, Kontoführung, Verhandlungen, Verträge mit Berufskünstlern, Überwachung der Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, Verträge mit Behörden und Institutionen, Repräsentation des Vereins nach außen, Anträge zu Beihilfen und Unterstützungen  

Künstlerische Leitung:

Chor/Ballett/Schauspiel/Sprache, Kontaktherstellung und –pflege zu Künstlern und „Profis“, Seminare und Workshops, Sonderveranstaltungen, Gastspiele auswärts oder bei uns, Vorschläge zur Produktionsleitung, Vorauswahl von Stücken, Vorschlag der Spieltermine, Trendbeobachtungen der Theaterlandschaft, Erstellen von Budgets  

Öffentlichkeitsarbeit:

Vermarktung der Aktivitäten des Vereins, Ausarbeitung und Umsetzen von Marketingideen, Zuschauerbetreuung/Infostand, Mitgliederwerbung, Anwerben von Sponsoren, Koordination der Medienarbeit, Erstellen der Werbemittel u. des Programmheftes, Darstellung des Vereins nach außen, Erstellen von Budgets  

Bühnentechnik I (Bühnenbau):

Erstellen von Budgets, Bühnen– und Plakatmalerei, Organisation, Transport, Auf- u. Abbau der Bühnen, Organisation der Werkstatt, Organisation Kulissenwechsel bei Vorstellungen, Bühnenbilder  

Bühnentechnik II (Ton, Licht, Spezialeffekte):

Tontechnik, Beleuchtungstechnik, Reparatur und Instandhaltung der Geräte, Bühneneffekte, Erstellen von Budgets  

Kostüme, Requisite, Maske:

Koordination zwischen Profis und Verein, Kontakte zum Verband, zu anderen Bühnen/Vereinen, Organisation Ankleide/Garderobendienst, Requisiten- und Fundusverwaltung, Kostümschneiderei, Erstellen von Budgets  

Nebenbetriebe:

Gastronomie (Theke, Hexe, Bewirtung), Bewirtung, Betreuung der Mitglieder, Instandhaltung des Geländes und der Gebäude  

Verwaltung:

Mitgliederverwaltung, Adressenverwaltung, Protokollführung, Schriftverkehr, Organisation des Kartenverkaufes/Kassendienstes

Weißes Rössl erfolgreich gestartet und Peter Pan steht in den Startlöchern mehr »
 
Bühnengelände aus „Dornröschenschlaf“ erwacht mehr »